Weblog von Redaktion

Sammlungspräsentationen in Stift Heiligenkreuz

Am Nationalfeiertag 2018, dem 26. Oktober, gab P. Roman Nägele, Kustos des Stiftes Heiligenkreuz, wie schon letztes Jahr auch heuer wieder Einblicke in den Bestand und die Entwicklungen diverser Sammlungen. Vorgestellt wurde die Restaurierung der sogenannten Lentner-Krippe, die schon lange nicht mehr im Stift zu sehen gewesen ist. Von den insgesamt 90 Figuren sind die Verkündigung an die Hirten, Maria und Josef mit dem Engelschor und der Zug der Heiligen drei Könige zum Großteil fertiggestellt.

Ordensjubiläen 2019

875 Jahre Stift Altenburg

Im kommenden Jahr feiern folgende Ordensgemeinschaften ein Jubiläum oder begehen ein Gedenken:
Vor 875 Jahren übergab Gräfin Hildburg von Poigen das von ihr gestiftete Benediktinerkloster Altenburg dem Bischof von Passau. 1144 gilt damit als Gründungsjahr von Altenburg und ist zugleich auch das Todesjahr der Stifterin. Die ersten Mönche des neuen Klosters kamen vom Stift St. Lambrecht.

Second Hand aus dem Kloster

Benefiz-Flohmarkt

Das Referat für die Kulturgüter in Kooperation mit Quo vadis?, dem Begegnungszentrum der Orden, macht zum ersten Mal ein besonderes Angebot für alle Orden. Gemeinschaften, die gerne Flohmarktware verkaufen möchten, aber dies selbst nicht organisieren können, wird angeboten, bei einem gemeinsamen Benefiz-Flohmarkt mitzumachen. Dieser findet am 12. und 13. April 2019 im Quo vadis? (Stephansplatz 6, 1010 Wien) statt. Angenommen werden Bilder, Geschirr, Kleinmöbel etc. Eine Abholung kann organisiert werden. Der Reinerlös kommt sozialen Projekten der Orden zu.

Kategorien: 

Tätigkeitsbericht 2017/18

Tätigkeitsbericht 2017/18

Jedes Jahr legt das Referat für die Kulturgüter der Orden den Generalversammlungen der Superiorenkonferenz und der Vereinigung der Frauenorden einen Bericht über das vergangene Arbeitsjahr vor. Dieser Tätigkeitsbericht referiert die Schwerpunkte unserer Arbeit. Dies sind unsere Veranstaltungen - letztes Jahr haben sieben Tagungen und Kurse stattgefunden, viele davon in Kooperation mit anderen vor allem kirchlichen Einrichtungen. Weiters berichten wir über Beratungstätigkeit, über unsere Publikationen vor allem auf unserer Website.

Jahrbuch der katholischen Akademie abzugeben

Jahrbuch der katholischen Akademie abzugeben

Die Neue Bibliothek der Schottenabtei in Wien hat eine Zeitschrift als Dublette gratis abzugeben haben. Es handelt sich um die Zeitschrift der Wiener Katholischen Akademie „Religion, Wissenschaft, Kultur“. Zur Verfügung stehen die Jahrgänge 7 (1956) bis 25 (1976). Interessenten mögen sich bitte per Mail an den Bibliothekar, P. Georg, wenden: georg.braulik@univie.ac.at .

Kategorien: 

Studientag über digitale Archivierung

Studientag über digitale Archivierung

Am 29. Jänner 2019 findet in Salzburg wieder der jährliche Studientag der Fachgruppe der Archive und Religionsgemeinschaften statt, der gemeinsam mit dem Referat für die Kulturgüter, der Arbeitsgemeinschaft der Diözesanarchive und dem Archiv der Erzdiözese Salzburg veranstaltet wird. Thema des Studientags sind Fragen der digitalen Archivierung.

Glettler wird Österreichs Kulturbischof

In der Österreichischen Bischofskonferenz, die ihre Herbsttagung 2018 abgehalten hat, hat der neue Innsbrucker Bischof Hermann Gletter das Referat „Kunst und Kultur“ übertragen bekommen. Er ist damit zuständig für künstlerische und kulturelle Belange in den österreichischen Diözesen. Das Referat ist seit einiger Zeit vakant gewesen. Glettler hat weiters von Militärbischof Werner Freistetter die Agende Denkmalschutz übernommen und wird zukünftig der Kommission der Bischofskonferenz für Denkmalschutz vorstehen.

Kategorien: 
Farbbalken