Dominikanerinnen Altenstadt - Kloster zum Englischen Gruß

Klosterstraße 2
A-6804 Feldkirch
Tel: +43 - (0)5522 - 72274

GruenderIn/StifterIn: 
hl. Dominikus (gest. 1221)
Geschichte: 

Das Kloster ist seit der ersten Hälfte des 15. Jahrhunderts nachweisbar. 1640 wechselten die Ordensschwestern vom Dritten Orden zum Zweiten Orden der Dominikanerinnen mit Klausur. Das heute noch bestehende Klostergebäude wurde 1634 errichtet.

Der Orden der Dominikanerinnen wurde vom heiligen Dominikus im Jahr 1206 begründet, als er in Prouille im Bistum Toulouse ein verlassenes Kloster für jene Frauen wiederbelebte, die die Bewegung der Katharer verlassen hatten und zur katholischen Kirche konvertiert waren.

Literatur: 
  • Gerhard Podhradsky, Das Dominikanerinnenkloster Altenstadt. Geschichte, Professen, Regesten (Quellen und Untersuchungen. Archiv der Diözese Feldkirch 3, Feldkirch 1990).
  • Johannes Schöch, Dominikanerinnen von Feldkirch-Altenstadt. Zeichen und Zeugnis in der Kirche. 1442 bis 1968. Gedenkblätter aus dem Dominikanerinnenkloster zum Englischen Gruß in Altenstadt zur Vollendung der Restaurierungsarbeiten an Kirche und Kloster 1968 (Feldkirch 1968).
Archiv des Dominikanerinnenklosters Altenstadt

Klosterstraße 2
A-6804 Feldkirch
Kontakt: Ordensleitung

Das Archiv enthält den historischen Altbestand des Klosters seit seiner Gründung im 15. Jahrhundert. Drei Handschriften (Unterricht für Novizinnen 1780, Exerzitienbuch 1780 und Zinsbuch 1693) befinden sich im Vorarlberger Landesarchiv.

Bibliothek des Dominikanerinnenklosters Altenstadt

Klosterstraße 2
A-6804 Feldkirch

Die Bibliothek enthält den historischen Buchbestand des Klosters seit seiner Gründung im 15. Jahrhundert.

Musikarchiv der Dominikanerinnen Altenstadt

Klosterstraße 2
A-6804 Feldkirch

Das Musikarchiv enthält einen historischen Altbestand von Musikalienhandschriften des 18. und 19. Jahrhunderts sowie Musikdrucke des 19. und 20. Jahrhunderts.

Sammlungen des Dominikanerinnenklosters Altenstadt

Klosterstraße 2
A-6804 Feldkirch

Die Sammlungen umfassen Andachtsbilder, Heiligenstatuen und Klosterarbeiten vor allem des 18. und 19. Jahrhunderts.

Schatzkammer des Dominikanerinnenklosters Altenstadt

Klosterstraße 2
A-6804 Feldkirch

Die Sakristei der Dominikanerinnenkirche Altenstadt enthält liturgische Geräte und Paramente des 18. - 20. Jahrhunderts.

Farbbalken