Franziskanerkloster Maria Enzersdorf

Hauptstraße 5
A-2344 Maria Enzersdorf am Gebirge
Tel: +43 - (0)2236 - 22531

Geschichte: 

Im Orden der Minderbrüder des hl. Franziskus wuchs im 15. Jahrhundert die Reformbewegung der Observanten, zu denen auch Johannes Kapistran (1386-1456) gehörte. Er war ein gefeierter Prediger in Wien und gründete hier 1451 eine Wiener Provinz für Ostösterreich. 1454 gründete er ein Franziskanerkloster in Maria Enzersdorf.
1517 erfolgte die Trennung der Franziskanischen Observanz von den Franziskaner-Konventualen (Minoriten). 1580 wurde eine Tiroler Franziskanerprovinz errichtet, 2007 wurden die Tiroler und die Wiener Provinz vereinigt, Provinzsitz ist Salzburg.

Niederlassungen: 

Das Provinzialat der Franziskaner befindet sich in Salzburg.

Werke und Pfarren: 
  • Franziskanisches Zentrum für Glaube - Orientierung - Berufung La Verna
Archiv des Franziskanerklosters Maria Enzersdorf

Hauptstraße 5
A-2344 Maria Enzersdorf am Gebirge
Kontakt: Ordensleitung
E-Mail: mariaenzersdorf[at]franziskaner.at
  

Franziskanerbibliothek Maria Enzersdorf

Hauptstraße 5
A-2344 Maria Enzersdorf am Gebirge
Kontakt: P. Bibliothekar
E-Mail: mariaenzersdorf[at]franziskaner.at

Die Bibliothek wurde 1964 durch die Zusammenlegung der Buchbestände mehrerer Franziskanerklöster der Wiener Provinz gegründet. Sie besteht aus rund 120.000 Bänden.

Farbbalken