Oblaten der Jungfrau Maria

Hauptplatz 22
2443 Loretto
Tel: +43 - (0)2255 - 8256

GruenderIn/StifterIn: 
Pio Bruno Lanteri (1759–1830)
Geschichte: 

1826 gründete der italienische Priester Pio Bruno Lanteri eine Kongregation mit volksmissionarischer Ausrichtung und marianischer Spiritualität.
1954 wurde in Wien-Hietzing ein Kloster mit Kirche gebaut, welche 1990 zur Pfarre „Zum guten Hirten“ erhoben wurde. Die Pfarre wurde 2011 an die Erzdiözese Wien übergeben und wird seitdem nicht mehr vom Orden betreut.
Die Betreuung der Wallfahrtskirche Maria Loretto übernahm der Orden 1964 von den Serviten, die hier von 1645 bis 1787 und von 1953 bis 1964 ein Kloster hatten.

Niederlassungen: 
  •  Loretto
Werke und Pfarren: 
  • Wallfahrtskirche Maria Loretto im Burgenland
Farbbalken