Kongregation der maronitischen libanesischen Missionare (Congrégation des Missionnaires Libanais Maronites CML)

Kongregation der Maronitischen Libanesischen Missionare

Adresse: 

Stephansplatz 3
A-1010 Wien

Gegründet wurde die Kongregation der Maronitischen Libanesischen Missionare im Kloster Kreim in Ghosta (Libanon) im Jahr 1865 von Youhanna Al-Habib (1816-1894), dem späteren Bischof von Nazareth. Ordenszweck ist die Verbesserung der Priesterausbildung in der Maronitisch-Syrischen Kirche, eine der unierten Kirchen, die den Papst als Oberhaupt anerkennt. Ihr Name geht zurück auf den syrischen Mönch Maron, ihr Bischofssitz ist nach alter Tradition Antiochia.

Farbbalken