Kongregation unserer Frau von der Liebe des guten Hirten (Religious of the Good Shepherd RGS)

Schwestern vom Guten Hirten - Baumgartenberg

Adresse: 

4342 Baumgartenberg 1

1865 erwarben die Schwestern vom Guten Hirten vom Jesuitenorden das Gebäude des ehemaligen Zisterzienserstiftes Baumgartenberg und errichteten hier eine Mädchenvolksschule. 1912 kamen eine Bürgerschule und eine Handelsschule hinzu. Für die Seelsorge des Ordens und für die Pfarre unterhielten auch die Franziskaner bis 2008 eine Niederlassung in Baumgartenberg.

Schwestern vom Guten Hirten - Provinz Österreich-Schweiz-Tschechien

Adresse: 

Grillhofweg 16/VIll
A-6080 Innsbruck-Igls
Tel: +43 - (0)512 - 379 238

Die Kongregation der Schwestern vom Guten Hirten wurde 1835 in Frankreich gegründet. Sie hat ihren Ursprung im Orden „Unserer Frau von der Liebe“, der durch die Initiative des französischen Volksmissionars Jean Eudes (1601-1680) entstand. Nach der französischen Revolution breitete sie sich unter der Leitung der Generaloberin Schwester Maria Euphrasia Pelletier (1796-1868) in Europa und in Übersee aus. 1840 wurde die erste Niederlassung in Deutschland in München gegründet, 1853 folgte die Gründung eines Hauses vom Guten Hirten in Wien.

Farbbalken