Aus Archiven, Bibliotheken und Sammlungen

Wer entschlüsselt dieses mittelalterliche Fragment?

Wer entschlüsselt dieses mittelalterliche Fragment?

In der Kapuzinerbibliothek in Meran fand der Provinzbibliothekar Manfred Massani ein Pergamentfragment, das als Bucheinband verwendet wird. Das Fragment ist ein mittelalterliches Textstück in deutscher Sprache. Die Provinzbibliothek bittet um Mithilfe bei der Entschlüsselung dieses Schriftstücks. Um welches Textfragment handelt es sich hier? Bilder des Fragments finden Sie im Anhang. Zweckdienliche Hinweise nimmt Herr Massani dankend entgegegen. Bitte schreiben Sie an manfred.massani[at]kapuziner.at.

Archivfund: Schulschwestern entdecken Briefe ihrer Gründerin

Archivfund: Schulschwestern entdecken Briefe ihrer Gründerin

Ein bemerkenswerter Archivfund kann im Ordensarchiv der Armen Schulschwestern von unserer Lieben Frau in Rudolfsheim-Fünfhaus in Wien verzeichnet werden.
Bei Erfassen des Archivgutes wurden in einer Zirkular-Mappe handgeschriebene Briefe und Zirkularschreiben der Ordensgründerin Maria Theresia von Jesu (Karolina Gerhardinger) aus den Jahren 1858 bis 1878 entdeckt.

Bibliotheks-Schätze in Zwischenkriegszeit verkauft

P. Alkuin in der Stiftsbibliothek Heiligenkreuz

P. Alkuin Schachenmayer berichtet auf seinem Blog http://cistercium.blogspot.co.at über die Erforschung der Heiligenkreuzer Stiftsbibliothek in der Zwischenkriegszeit, als - wie in zahlreichen Klöstern - aus finanzieller Not wertvolle Buchbestände verkauft wurden:

Geistliche Musik im Stift Wilhering

 Matthias Pernsteiner (1795-1851)

Kürzlich wurde eine neue Musik-Editionsreihe mit dem Titel „Geistliche Musik im Stift Wilhering“ gegründet.
Ihr Schwerpunkt liegt auf der reichhaltigen Musiktradition der oberösterreichischen Zisterzienserabtei Wilhering und deren Musikarchiv, einer reichhaltigen Musiksammlung mit über 4000 Musikhandschriften und Musikdrucken.

Farbbalken