Ausbildung

Grundkurs für Archivarinnen und Archivare

Der traditionsreiche Grundkurs für Archivarinnen und Archivare wird vom Verband der Österreichischen Archivarinnen und Archivare auch heuer wieder angeboten. Er findet von 19. bis 23. September 2016 im Staatsarchiv in Wien statt. Der Kurs wird von Helga Penz (Referat für die Kulturgüter der Orden) und Maximilian Alexander Trofaier (Stiftsarchiv der Schottenabtei) moderiert. Es referieren weiters erfahrene Archivarinnen und Archivare aus verschiedenen österreichischen Archiveinrichtungen.

Fortbildung Kirchenpflege

Das Kunstreferat der Diözese Linz bietet auch 2016 wieder Seminarwochenenden und Praxistage zum Thema Kirchenpflege an. Geboten werden Einführung in kunsthistorische und rechtliche Fragen, Hilfestellungen zur Neugestaltung von Altar- und Kapellenräumen sowie Basiswissen über Restaurierung von Kirchenausstattungen. Eine Terminübersicht finden Sie im Anhang, nähere Informationen gibt es auf der Website des Kunstreferats.

Suchen und finden im Internet, 24.-25.8.2015, Stift Schlierbach

Der kleine Sommerkurs richtet sich an kirchliche Bibliothekarinnen und Bibliothekare und an alle Ordensleute und ihre MitarbeiterInnen, die Fachinformationen und Fachliteratur im Internet recherchieren wollen.

Der erste Tag ist für alle, die noch mehr Sicherheit im Umgang mit dem Internet gewinenn wollen. Hier wird der effiziente Gebrauch des Browsers und das Suchen mit Suchmaschinen geübt.

Grundkurs für Archivarinnen und Archivare, 21.-25.9.2015, Wien

Der Grundkurs für Archivarinnen und Archivare ist ein Angebot des Verbands Österreichischer Archivarinnen und Archivare. Die Referentin für die Kulturgüter der Orden, Helga Penz, war maßgeblich am zustandekommen dieses Kurses beteiligt und ist in der Kursleitung tätig.

Volkersberger Kurs 2014

Speziell für kirchliche Archivarinnen und Archivare bietet die Bundeskonferenz der kirchlichen Archive Deutschlands 2014/2015 wieder den traditionsreichen „Volkersberger Kurs“ an, eine Aus- und Fortbildung für Mitarbeitende in kirchlichen Archiven, Registraturen und Dokumentationen. Der Kurs ist in eine zweiwöchige Blockphase und in eine Modulphase gegliedert, die Module können auch einzeln besucht werden. Das Modul II „Ordensspezifika“ findet von 4. bis 6. März 2015 im Bildungshaus Bad Honnef statt.

Volkersberger Kurs

Von Juni 2012 bis November 2013 bietet die Bundeskonferenz der kirchlichen Archive in Deutschland wieder den Volkersberger Kurs an. Dieser Lehrgang dient der Aus- und Fortbildung für Mitarbeitende in kirchlichen Archiven, Registraturen und Dokumentationen.
Der Kurs ist in eine zweiwöchige Blockphase im Juni und November 2012 und eine vierteilige Modulphase im Laufe des Jahres 2013 gegliedert..

Einige Module sind auch einzeln buchbar, und zwar:

Grundkurs für Kirchliche BibliothekarInnen

21 österreichische und deutsche BibliothekarInnen aus 18 wissenschaftlichen Diözesan-, Stifts-, und Klosterbibliotheken haben von 16. bis 20. Juli 2012 an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz den Grundkurs für Kirchliche BibliothekarInnen (BibKom+) besucht und erfolgreich abgeschlossen. Wegen des großen Anklangs wurde beschlossen, jährlich Grundkurse an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz abzuhalten.

Aufbaukurs für Archivarinnen und Archivare

Die Fachgruppe der Archive der Kirchen und Religionsgemeinschaften im Verband Österreichischer Archivarinnen und Archivare bietet vom 27. bis 29. September 2012 einen Aufbaukurs im Stift Vorau an.

Teilnahmebedingung:
Absolvierung des Grundkurses für Archivarinnen und Archivare oder einer anderen Archivausbildung (Masterstudium am Institut für Österreichische Geschichtsforschung, Volkersberger Kurs der Bundeskonferenz der kirchlichen Archive Deutschlands, Grundkurs der Archivschule Marburg u.a.).

Farbbalken