Best Practices im Archivwesen

Best Practices im Archivwesen

Beim Studientag der Archive der Kirchen und Religionsgemeinschaften am 23. Jänner 2017 in Salzburg stellen Archivare erfolgreiche Projekte in ihren Archiven vor. Stefan Plettendorff vom Archiv des Erzbistums Köln wird Erfahrungen und Anregungen zur Organisation der Aktenablage und Schriftgutverwaltung geben, denn nur aus einer gut strukturierten, ordentlichen Ablage kann auch ein geordnetes Archiv werden. Otto Kromer von der Katholischen Jungschar Österreichs wird seine Erfahrungen und Strategien mit dem „Online-Archiv“ vorstellen, und Maximilian Alexander Trofaier vom Archiv des Wiener Schottenstiftes wird Tipps für den Einsatz von PraktikantInnen im Archiv geben. Für Musikarchivare gibts außerdem die Möglichkeit, eine Online-Datenbank (RISM) kennenzulernen, mit der auch im Archiv der Erzdiözese Salzburg gearbeitet wird. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung wird gebeten.

Kategorien: 
Farbbalken