Erinnerung: Studientag über digitale Archivierung

Studientag über digitale Archivierung

Am 28. Jänner 2019 findet in Salzburg wieder der jährliche Studientag der Fachgruppe der Archive und Religionsgemeinschaften statt, der gemeinsam mit dem Referat für die Kulturgüter, der Arbeitsgemeinschaft der Diözesanarchive und dem Archiv der Erzdiözese Salzburg veranstaltet wird. Thema des Studientags sind Fragen der digitalen Archivierung.
Analoge und digitale Schriftgutverwaltung erfordern eine enge Zusammenarbeit der jeweiligen Institution bzw. der jeweiligen Ämter und ihrem Archiv. Es gilt, Geschäftsvorgänge systematisch zu protokollieren, damit der Work-Flow von der Erstellung über Übernahme, Aufbewahrung bzw. Aussonderung und schließlich Nutzung von Dokumenten gewährleistet werden kann. Welche Vorteile, welche Schwierigkeiten oder Probleme bestehen in der geordneten Übernahme und Verwaltung von Schriftgut? Und welche Herausforderungen ergeben sich für kleinere Archive, deren Institution “nur” über eine einfache digitale Ablage verfügt, um den Prozess der analogen und digitalen Schriftgutverwaltung hin zur digitalen Langzeitarchivierung gut zu meistern?
Das Referat für die Kulturgüter wird im Rahmen des Studientags eine Handreichung für Ordensarchive und Ordensverwaltungen zum Thema digitale Archive und Gestaltung digitaler Ablagen vorstellen.

Farbbalken