Klosterbibliotheken beim Deutschen Bibliothekartag

Deutscher Bibliothekartag in Leipzig

Ein Workshop zum Thema Klosterbibliotheken fand am 12. März 2013 im Rahmen des Deutschen Bibliothekartages in Leipzig statt. Veranstaltet wurde er von der Arbeitsgemeinschaft katholisch-theologischer Bibliotheken (AKThB) und vom Verband kirchlich-wissenschaftlicher Bibliotheken (VkwB). Das Thema erfreute sich großen Interesses und der Vortragsraum war überfüllt.

Die Referate boten einen sehr guten Überblick über die Klosterbibliothekslandschaft und über die Herausforderungen, die durch kleiner werdende Gemeinschaften und dadurch bedingte Bibliotheksauflösungen in der Katholischen Kirche entstehen. Die evangelischen Klöster, die es vor allem in Niedersachsen recht zahlreich gibt, und ihre Bibliotheken sind dagegen stabil. Weitere Informationen bietet die Website des Bibliothekartages, Die Vorträge von Referenten können online nachgelesen werden, und zwar hier. Den Beitrag von Helga Penz über die Österreichischen Klosterbibliotheken gibt es auch hier:

Farbbalken