Neuer Kustos im Stift Admont

Neuer Kustos im Stift Admont

Zum neuen Kustos der Paramentik im Benediktinerstift Admont wurde frater Alexander Weiss OSB ernannt.
Abt Mag. Gerhard Hafner OSB hat den jungen Ordensmann die Verantwortung über den bedeutenden Bestand historischer Textilien anvertraut.
frater Alexander Weiss OSB trat 2017 in das Noviziat des Stiftes Admont ein, legte seine zeitliche Profess im Jahr 2018 ab und studiert seither Geschichte und Theologie an der Universität Salzburg. Sein historisches und kunsthistorisches Interesse und Talent haben bereits vor seinem Klostereintritt zur Mitarbeit an diversen Publikationen in seiner Heimat Bayern geführt.

Als Kustos der Paramente sind Alexander Weiss auch die wertvollen Objekte aus der Hand des barocken Stickereikünstlers und Admonter Benediktiners frater Benno Haan anvertraut, die einen einzigartigen Hauptteil des Gesamtbestandes ausmachen. Darüberhinaus liegen künftig die konservatorischen Massnahmen und die Gestaltung der Paramenten-Ausstellungen im Kunsthistorischen Museum des Stiftes Admont in seiner Hand.

frater Alexander Weiss löst in seiner Funktion als Kustos MMag. P. Prior Maximilian Schiefermüller OSB ab, der dieses Amt die letzten 10 Jahre innehatte, und der weiterhin Stiftsbibliothekar und Archivar, sowie Kustos der Alten Kunst des Stiftes bleibt.

Fotos/Benediktinerstift Admont

[km]

Farbbalken