P. Rainer Schraml OCist. (1943-2017)

P. Rainer Schraml OCist. (1943-2017)

In memoriam Mag. P. Rainer Ferdinand Schraml, Zisterzienser von Wilhering, Gymnasialprofessor i. R., Stiftsarchivar.
Geboren am 3. Februar 1943 als Sohn eines Bäckers, besuchte er die Volksschule in seinem Heimatort Zwettl an der Rodl und anschließend das Stiftsgymnasium Wilhering. 1961 trat er in das Zisterzienserkloster Wilhering ein. Nach dem Theologiestudium in Innsbruck wurde er 1967 zum Priester geweiht. Es folgte das Lehramtsstudium in Wien. Von 1973 bis zu seiner Pensionierung 2005 unterrichtete er am Stiftsgymnasium Wilhering die Fächer Deutsch und Geschichte.
Von 1973 bis 1985 war er Stiftsbibliothekar. 1983 wurde er Stiftsarchivar, nachdem er vorher (1980 -1983) das Institut für österreichische Geschichtsforschung in Wien absolviert hatte und dessen Mitglied geworden war. Als solches spezialisierte er sich auf Inschriften und arbeitete auf diesem Gebiet, soweit es die sonstigen Verpflichtungen zuließen, seit 1989 für die Akademie der Wissenschaften in Wien.
1977 bis 1997 war er mit Unterbrechungen Kooperator in Oberneukirchen und Ottensheim und ab 2010 Aushilfspriester in Eidenberg und Untergeng.
Am 26. November 2017 wurde P. Rainer Schraml plötzlich und unerwartet in die ewige Heimat abberufen. Begraben wurde er am 2. Dezember 2017 im Klosterfriedhof Wilhering.
http://stiftwilhering.at/2017/11/stift-wilhering-wir-trauern-um-pater-rainer-schraml/

Farbbalken