Terminvorschau

Grundkurs Kirchenpädagogik

Grundkurs Kirchenpädagogik 2017

Dass eine Kirchenführung so viel mehr sein kann als nur eine Erklärung der Kunstgeschichte, das erfährt man im „Grundkurs Kirchenpädagogik - Kirchenräume erleben und vermitteln“. Sr. Ruth Pucher, die Leiterin der Arbeitsgemeinschaft Kirchenpädagogik der Ordensgemeinschaften Österreich und Christian Jordan, Religionspädagoge und Kunsthistoriker, bieten im Juli 2017 im Bildungshaus St. Hippolyt in St. Pölten eine spannende Kurswoche mit vielen Referenten und praktischen Übungen. Das Einführungsseminar ist am 5./6. Mai, der Abschluss im September.

Grundkurs für Archivarinnen und Archivare

Grundkurs für Archivarinnen und Archivare

Ein Archiv zu betreuen und die Unterlagen darin so zu ordnen und zu erfassen, dass sie für die Verwaltung und für Geschichtsforschung gut verwendet werden können, ist eine anspruchsvolle Aufgabe, die gelernt sein will. Dafür gibt es einen eigenen fünftägigen Kurs, den schon viele Ordensleute und ihre Mitarbeiterinnen absolviert haben. Der Kurs ist nicht nur für kirchliche ArchivarInnen, sondern für alle, die in einem Archiv arbeiten und keine Fachausbildung haben. Der Kurs findet jährlich statt, heuer von 18. bis 22. September 2017 in Wien (Österreichisches Staatsarchiv).

Kategorien: 

Kulturgut Ordensschleier

Sr. Beatrix Mayrhofer

Kulturgüter müssen nicht alt und kostbar sein, um in einem Museum gezeigt zu werden. Das beweist die Ausstellung Chapeau! Eine Sozialgeschichte des bedeckten Kopfes im Wien Museum. Zu sehen ist unter anderem der Schleier einer Ordensfrau, aber es ist nicht irgendein Schleier: Es ist der Schleier der Präsidentin der Vereinigung der Frauenorden Österreichs, Sr. Beatrix Mayrhofer.

Arbeitskreis Ordensgeschichichte lädt ein

Der Arbeitskreis für Ordensgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts tagt jedes Jahr im Bildungshaus der Pallottiner in Vallendar. 2017 wird die Tagung der OrdensthistorikerInnen von 3. bis 5. Februar stattfinden. Jetzt laden die Organisatoren, Joachim Schmiedl und Gisela Fleckenstein ein, Referatsvorschläge einzusenden. Annahmeschluss ist der 31. Oktober. Es wird eingeladen, bei der nächsten Tagung das eigene laufende Forschungsvorhaben, ein geplantes Projekt oder ein Thema aus dem Bereich der Ordensgeschichte, auch der nicht-katholischen Tradition, vorzustellen.

Kulturkalender

Der Kulturkalender des Referats für die Kulturgüter der Orden ist ein Wegweiser durch das kulturelle Programm der österreichischen Klöster und Orden. Hier findet man Informationen über alle Sonderausstellungen, Spezialführungen, Spezialprogramme in Bibliotheken und Schatzkammern, Führungs- und Besichtigungsangebote, Konzerte, kirchenpädagogische Erkundungen, Kinderprogramm und vieles mehr.

Bibelstudium und Predigt bei den Dominikanern

Isnard Frank OP (1930-2010)

Von 27. bis 29. Oktober 2016 findet im Dominikanerkonvent Wien das Dritte Isnard Frank-Kolloquium statt. Es wird zum Gedenken an den bedeutenden Ordenshistoriker und Dominikaner P. Isnard Frank OP (1930-2010) abgehalten, heuer anlässlich des Jubiläums zum 800jährigen Bestehens des Predigerordens in verlängerter Form.

Der heilige Leopold in Bamberg

Das Diözesanmuseum Bamberg zeigt ab 17. März 2016 eine Ausstellung über den heiligen Leopold. Die Ausstellung versucht, den Menschen Leopold in seiner Zeit zu verankern. Wäre er tatsächlich ausschließlich fromm und mildtätig gewesen, hätte er nicht 40 Jahre lang erfolgreich herrschen können. Klostergründungen waren zur Zeit Leopolds ein wichtiges Mittel der Regional- und Wirtschaftspolitik – neben den erhofften Auswirkungen auf das Seelenheil. Zwei heute noch bestehende Klöster wurden von Leopold III.

Farbbalken