Tipps zur Sicherheit und Prävention spielerisch erfahren

Tipps zur Sicherheit und Prävention spielerisch erfahren

Wissen Sie, wie es derzeit um die Sicherheitsverhältnisse in Ihrem Ordenshaus steht und was alles zu beachten ist? Wie verhält es sich mit dem Klima im Kirchenraum? Besteht die Gefahr durch Diebstahl oder Vandalismus? Gibt es Schädlinge die Ihren Kulturgütern zu schaffen machen? Viele dieser Fragen treten im Zusammenhang mit der Verantwortung über materielles und sakrales Kulturerbe in den Ordensgemeinschaften Österreich auf.  

Schädigung oder gar die Zerstörung von Kulturgütern führen zu gravierenden Veränderungen im kulturellen Verständnis. Kulturgüter erzählen von unserer Geschichte und deren Entwicklung. Werden sie vernichtet oder verschwinden sie langsam, so wirkt das auch negativ auf Tourismus, Bildung, Wirtschaft und Wertschöpfung bis hin zum Verlust kultureller Identität. Ein Blick in die Krisenregionen der Welt führt uns dies täglich vor Augen.

„KuKuRisk– Das Sicherheitsspiel“ (www.kukurisk.at)“ schafft nun ein alltagstaugliches Werkzeug, das große und kleine Ordensgemeinschaften oder Institutionen bei den zentralen Aufgaben der Bewahrung effizient unterstützen können. Ein Team von Fachleuten aus Technik, Kulturgüterschutz und Museen hat mit Unterstützung der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) ein unterhaltsames Spiel zu Fragestellungen im Umgang mit Kulturgütern entwickelt. Dieses kurzweilige Spiel und sämtliche zusammengestellte Unterlagen und Verweise stehen ab sofort frei zur Verfügung. 

Nehmen sie Gebrauch von diesem Selbstevaluierungs-Werkzeug für Kultureinrichtungen! Es ist eine nützliche Hilfe für alle Ordensleute und deren MitarbeiterInnen die mit der Verwaltung und Bewahrung von Kulturgütern betraut sind.

[km]

Farbbalken