Termine & Service

Die Ordensnamen

Fr. Tarcisius Sztubitz OCist, Der Ordensname. Theologie, Entwicklung und Besonderheiten der klösterlichen Namensänderungen insbesondere in Österreich und Süddeutschland, in: Analecta Cisterciensia 67 (2017) 109-211.

Die Diplomarbeit von Fr. Tarcisius aus dem Stift Heiligenkreuz ist in der Fachzeitschrift der Zisterzienser, den Analecta Cistercensia, erschienen. Der Beitrag bietet eine umfassende Geschichte der Ordensnamen, insbesondere in Österreich.

Sorgsamer Umgang mit Vasa Sacra

Das Referat für die Kulturgüter der Orden unterstützt durch fachkundige Beratung beim Erhalt der Vasa Sacra. Neben dem materiellen Wert haben liturgische Geräte auch Bedeutung für die Kultur- und Kirchengeschichte.
Im Laufe der Zeit können durch den Gebrauch Schadensbilder auftreten, wie Abrieb der Vergoldung, Kratzer, Verformungen oder Lockerung der Verbindungen. Hier wird an richtige Fachpersonen und Restauratoren verwiesen, die das behutsame Zerlegen von Kelch oder Ziborium beherrschen, Reparaturen und Neuvergoldungen durchführen können.

P. Wilfried Kowarik OSB (1952–2018)

P. Wilfried Kowarik OSB (1952–2018)

Unter seiner Leitung ist das Stiftsarchiv zusammen mit Dr. Gerhard Winner neugeordnet und aufgestellt worden. Aufgrund seiner zahlreichen anderen Aufgaben und Positionen – Professor am Stiftsgymnasium, Direktorstellvertreter, Seniorenrat und seit 2001 im Amt des Priors – war es ihm nur begrenzt möglich, Zeit im Archiv zu verbringen. Er hat es dennoch geschafft, potenzielles Archivgut im Stift ins Archiv zu bringen. So hat er beispielsweise zahlreiche Plakate im Gymnasium selbst abgehängt, damit sie nicht verlorengehen. P.

Farbbalken