Wertschätzen und Helfen - Benefizveranstaltung im Quo Vadis?

Wertschätzen und Helfen - Benefizveranstaltung im Quo Vadis?

Der Erhalt wichtiger Kunst- und Kulturgüter in Österreichs Ordensgemeinschaften ist ein primäres Anliegen des Referats für die Kulturgüter. Seit dem Jahr 2016 werden verstärkt Beratungen an den Standorten der Gemeinschaften vorgenommen um bei der fachlichen Bewertung von Objekten Hilfestellung anzubieten. Von diesem Service wird gerne Gebrauch genommen, denn im Bedarfsfall ist es auch notwendig sich von Dingen zu trennen. Sei es durch Umbauten oder Sanierungen, oder auch, weil sich im Laufe von Jahrzehnten sehr Vieles angesammelt hat. Hier ist eine fachliche Expertise notwendig, damit kein hochwertiges Kunstobjekt unerkannt das Ordenshaus verlässt. Zudem legt das Referat für die Kulturgüter Wert darauf, dass einfache Zeugnisse, die das Leben der jeweiligen Ordensgemeinschaft dokumentieren, aufbewahrt werden.
Doch was tun mit all den Dingen, die nur mehr wenig Bedeutung für die Gemeinschaft haben, aber aufgrund der Verwendung im Ordensalltag zu etwas Besonderem geworden sind? Aus diesem Grund hat das Referat für die Kulturgüter in Kooperation mit dem Quo Vadis? am 12. und 13. April 2019 eine Benefiz-Veranstaltung abgehalten. Menschen, die diese Objekte wertschätzen, wurde eine Möglichkeit geboten, gegen eine Spende für einen guten Zweck ein Stück „Ordensgeschichte“ mit nach Hause zu nehmen. Das Team von Solwodi (Solidarität mit Frauen in Not) freut sich über den Spendenerlös von über 4.000,- Euro, mit diesem Beitrag kann vielen Frauen in Notlagen geholfen werden.

[km]

Kategorien: 
Farbbalken